31 Januar 2022

Impfnews/Bedingt zugelassen im Menschenversuch auch Novavax / Immense Nebenwirkungen aufgedeckt.

BKK“: Brandbrief entfacht Glaubenskrieg um Krankenkasse und ihre Daten‼️

In Deutschland tobt ein harter medialer Meinungskampf um offizielle politische Erzählungen. Sein Markenzeichen sind schlichte Schubladen – gut oder böse.

Wer dem vorgegebenen Meinungstenor widerspricht, wird moralisch niedergemacht; an sachlichen oder tiefgründigen Argumenten mangelt es fast immer. Und der Kampf wird zusehends bizarrer.

So findet sich neuerdings sogar eine Betriebskrankenkasse in der Kaste der Unberührbaren wieder:

👉 Ein Ärzteverband stempelte die BKK ProVita kurzerhand zur „Schwurbel-BKK“ ab

– und prompt geisterte der Begriff zum Beispiel durch Sachsen-Anhalts magere Tageszeitungslandschaft.

Vorstand der BKK-ProVita ist fristlos gekündigt! Die BKK hat ihre Homepage „gesäubert“. Die Auswertungen sind verschwunden

https://bkk-provita.de/aktuelles/erlaeuternde-auswertungen-zum-schreiben-an-das-paul-ehrlich-institut/

Nach eigenen Angaben wurde der Vorstand der BKK ProVita Andreas Schöfbeck im Anschluss an eine Sitzung des Verwaltungsrats fristlos gekündigt. Das Gespräch mit dem Paul-Ehrlich-Institut zu BKK-Daten zu Impfnebenwirkungen soll offenbar sein Stellvertreter führen.

In einer kurzfristig anberaumten Verwaltungsratssitzung hat sich offenbar die Mehrheit der 24 Mitglieder für eine Kündigung des Vorstands ausgesprochen. Die Sitzung fand online statt und dauerte mehrere Stunden. Das Kündigungsschreiben liegt WELT vor.

Das Gerücht, dass Schöfbeck gefeuert werden sollte, hatte sich bereits seit vergangener Woche hartnäckig gehalten. Der BKK-Vorstand hatte mit seinen Aussagen, wonach man es in Deutschland mit einer erheblichen „Untererfassung an Nebenwirkungen“ zu tun habe, für Diskussionen und auch harte Kritik gesorgt.

❗️Schöfbeck hatte eine Analyse von Millionen Versicherten der BKK in Auftrag gegeben. Laut diesen Daten, so sagte er, käme man auf eine erheblich höhere Zahl bei Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe als das Paul-Ehrlich-Institut mit seinen Analysen. https://www.welt.de/politik/deutschland/article237236519/Nach-Aussagen-zu-Impfnebenwirkungen-Vorstand-der-BKK-ProVita-ist-fristlos-gekuendigt.html

Ober der Verfasser dieses Gesundheitskuriers auch bald fliegt?


Falls jemand Fragen hat zum neuen Impfstoff Nuvaxovid von Novavax

Auch dieser hat – wie die anderen Coronaimpfstoffe – nur eine Bedingte Zulassung,
also keine Vollzulassung und damit auch aktuell noch

  • keine Sicherheitsupdates
  • keine klinischen Daten
  • keinen Pädiatrischen Untersuchungsplan

Diese Informationen fehlen schlicht deshalb, weil sie noch nicht existieren !

👉 Quelle: EMA


Polizeigewerkschaft: Keine Grundlage mehr für Freiheits-Eingriffe und Impfpflicht

Die Gewerkschaft der Polizei sieht keine Grundlage mehr für den Eingriff in die Freiheitsrechte der Bürger und „das gilt auch für eine allgemeine Impfpflicht“.

Deshalb zog die GdP auch ihre Befürwortung für eine berufsbezogene Impfpflicht für die Polizei zurück.

Impfung stoppt keine Omikron-Übertragung

Nun habe sich aber die Lage geändert. „Die aktuellen Impfstoffe verhindern keine Transmission der omnipräsenten Omikron-Variante.“
Derzeit würden „richtigerweise“ immer mehr Maßnahmen zurückgefahren und es gebe keine sachliche Argumentationslage für eine Impfpflicht mehr.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizeigewerkschaft-keine-grundlage-mehr-fuer-freiheits-eingriffe-und-impfpflicht-a3744257.html


In diesen Tagen sollen die ersten Dosen des Proteinimpfstoffs Novavax geliefert werden. Er soll eine Alternative sein für alle, die vor den mRNA-Vakzinen zurückschrecken. Doch wer die bisherigen Wirkstoffe für noch zu wenig erprobt hielt, dürfte auch diesmal zögern.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus237049323/Corona-Impf-Wende-Wir-sollten-uns-von-Novavax-nicht-zu-viel-erhoffen.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus237106177/Coronavirus-Impf-Nebenwirkungen-deutlich-mehr-als-bisher-bekannt.html

Es ist mittlerweile bekannt das es sich um einen Proteinimpfstoff handelt, aber die Medien versuchen es als Totimpfstoff zu verkaufen.

„Diese neuen Proteinimpfstoffe werden auch gentechnisch rekombinant mit Gentechnik hergestellt, weil das modern, effizient und sehr präzise funktioniert. Und auch die Art, wie beispielsweise dieser neue Impfstoff von Novavax formuliert wird, da sind kleine Nanopartikel mit einem neuartigen Hilfsstoff, einem neuartigen Adjuvans.“ – Leif Eric Sander (Charite)


Eine Studie aus den USA zeigt, dass ungeimpfte Genesene nach 20 Monaten noch Antikörper gegen Corona in sich tragen. Was heißt das für die Impfung?

Baltimore – „Die Omikron-Variante verursacht weniger starke Symptome als die bisherigen. Die Corona-Pandemie* ist fast vorüber. Auch ohne Impfung bilden Menschen Antikörper gegen das Virus“, solche Aussagen liest und hört man dieser Tage wohl häufiger. Ist eine Impfung jetzt nicht mehr nötig? Forschende aus Baltimore in den USA* veröffentlichen ihre neuen Erkenntnisse nun und scheinen ins gleiche Horn zu blasen: Sie konnten bei ungeimpften Genesenen noch 20 Monate nach einer Infektion Antikörper finden. Das klingt ganz danach, dass eine Impfung überflüssig sein könnte. Könnte man denken. Doch Antikörper heißt nicht Immunität.

https://www.fr.de/panorama/trugschluss-pandemie-news-corona-studie-antikoerper-omikron-impfung-genesen-usa-drosten-zr-91323956.html

…und was genau kann die „Impfung“ jetzt besser ???


Der WDR schreibt unter 4000 gemeldeten Omikron Fällen sind laut RKI 95 Prozent geimpft

Von 4206 gemeldeten Patienten sind 4020 vollständig geimpft und nur 186 ungeimpfte

Weiter schreibt der WDR je mehr Menschen geimpft sind desto mehr geimpfte im Krankenhaus

Aber keine Sorge der WDR schreibt auch das die Corona Impfung nicht sinnlos ist…

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/impfdurchbruch-krankenhaus-schwerer-verlauf-100.html



Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst Januar 31, 2022 von admin in category "Uncategorized