14 März 2021

Impfung (Gen-Therapeutikum) sorgt Weltweit für schwere Nebenwirkungen..

Lassen Sie sich nicht täuschen! Es gibt keinen „Besseren“ Impfstoff! Es gibt nur weitere schlechte nicht genügend getestete, genverändernde, neuartige noch nie am Menschen erprobte Gen-Therapeutiken, den die Politik „Impfung“ irreführender Weise nennt. Es ist ein „Echtzeitversuch“ am Menschen. Wir sind die die Probanden.

‼️‼️ Alarm in Norwegen wegen schwerer Impf-Nebenwirkungen durch Astra-Zeneca
Mehrere Geimpfte in sehr schwerem Zustand ‼️‼️

Norwegische Arzneimittelbehörde: Fordert die Angehörigen der Gesundheitsberufe auf, sich der Symptome bewusst zu sein

Drei im Gesundheitswesen im Südosten beschäftigte Gesundheitspersonal wurden kurz nach Erhalt des AstraZeneca-Impfstoffs mit einem Blutgerinnsel oder einer Gehirnblutung am Universitätsklinikum Oslo aufgenommen. Die norwegische Arzneimittelbehörde bittet das Gesundheitspersonal nun, sich der Symptome bewusst zu sein.

  • Die norwegische Arzneimittelbehörde und das FHI wurden gestern über einen Bericht von Tynset über einen unerwarteten Tod infolge einer Gehirnblutung informiert. Heute haben wir drei weitere Berichte über eine Gehirnblutung oder ein Blutgerinnsel nach Erhalt des AstraZeneca-Impfstoffs erhalten, sagt Chefarzt Sigurd Hortemo von der norwegischen Arzneimittelbehörde.
  • Wir bitten Angehörige der Gesundheitsberufe, die nach der Impfung Nebenwirkungen vermuten, sich so bald wie möglich zu melden.

Das norwegische Institut für öffentliche Gesundheit (NIPH) und die norwegische Arzneimittelbehörde haben am Samstag eine dringende Konferenz zum Status vermuteter Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der AstraZeneca-Impfung einberufen.

Am Samstag zuvor wurde bekannt gegeben, dass drei Gesundheitspersonal kurz nach Erhalt des AstraZeneca-Impfstoffs mit einem Blutgerinnsel oder einer Gehirnblutung aufgenommen worden waren.

Das Krankenhaus informierte VG vor der Pressekonferenz. Aftenposten berichtete zuerst über den Fall, schrieb aber, dass zwei Gesundheitspersonal aufgenommen worden waren. Nach der Pressekonferenz informiert Geir Bukholm vom FHI VG, dass von jüngeren Menschen die Rede ist und dass die Symptome, die sie erleben, sehr ernst sind.

Es wird derzeit untersucht, ob die Fälle von Blutgerinnseln mit einer Impfung in Verbindung gebracht werden können.

Laut Hortemo hatten mehrere jüngere Patienten nach dem Corona-Impfstoff auch Hautblutungen.

  • Dies kann ein ernstes Zeichen sein, ein Zeichen für eine verminderte Thrombozytenzahl. Deshalb sagen wir Menschen unter 50 Jahren, dass sie sofort einen Arzt aufsuchen sollten, wenn sie dies erleben, sagt Hortemo.

In einer Pressemitteilung schreibt FHI, dass sie „Menschen unter 50 Jahren ermutigen, die in den letzten 14 Tagen mit AstraZeneca geimpft wurden und mehr als drei Tage nach der Impfung ein erhöhtes Krankheitsgefühl mit mehreren blauen Flecken (Hautblutungen) haben um sofort eine Notaufnahme oder einen Hausarzt aufzusuchen. „

Hortemo sagt VG, dass 50 Jahre keine absolute Grenze sind. Wenn Sie den AstraZeneca-Impfstoff erhalten haben und blaue Flecken bekommen, sollten Sie trotzdem einen Arzt aufsuchen. Blaue Flecken sind ein Zeichen für niedrige Thrombozytenzahlen im Blut. Es erhöht das Blutungsrisiko, einschließlich Gehirnblutungen. Aber kein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel, informiert Madsen VG. Flecken können in der Größe variieren.

  • Alles von Stecknadelkopfgröße bis Zentimetergröße, sagt Madsen.
  • Gilt die Einladung unabhängig davon, welchen Impfstoff Sie erhalten haben?
  • Nein, dies gilt nur für den AstraZeneca-Impfstoff.

‼️Laut Hortemo ist die Kombination von Blutgerinnseln, niedrigen Thrombozytenzahlen und Blutungen besorgniserregend. Auf die Frage, ob die Fälle von Blutgerinnseln mit der Verwendung von Antibabypillen zusammenhängen könnten, antwortet Hortemo, dass dies eines der Dinge ist, die sie derzeit untersuchen.
Mehrere Länder haben die Impfung unterbrochen ‼️

In der letzten Woche haben verschiedene Berichte über bestimmte Todesfälle und Nebenwirkungen kurz nach der Impfung zu Unruhen geführt. In Dänemark haben die Gesundheitsbehörden die Verwendung des AstraZeneca-Impfstoffs mit sofortiger Wirkung am Donnerstag eingestellt. Die Ursache ist ein Bericht über einen Tod aufgrund eines Blutgerinnsels kurz nach der Impfung. Es folgten mehrere Länder, darunter Norwegen und Island.

https://www.vg.no/nyheter/innenriks/i/oA9rxR/legemiddelverket-ber-helsepersonell-vaere-oppmerksomme-paa-

Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Impfung (Gen-Therapeutikum) sorgt Weltweit für schwere Nebenwirkungen..
8 März 2021

Wer Merkel im Weg steht…

„Wer Merkel im Weg steht, muss mit Unannehmlichkeiten rechnen – in diesen Tagen ganz besonders. Wie es der Zufall so will, treffen böse Überraschungen ausgerechnet unbotmäßige Geister ganz konzentriert. Neuester Fall: Bild-Chefredakteur Julian Reichelt – just nach einem vernichtenden Kommentar über die Regierung.“ Reitschusterzitat…

FOCUS-Gründer Markwort platzt der Kragen:

‼️ Wovon ich die Schnauze voll habe! ‼️

„Der Lockdown in Deutschland wurde bis 28. März verlängert. Zu den andauernden Corona-Beschränkungen sagte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier: „Die Leute haben die Schnauze voll“. „Damit hat er mir aus der Seele gesprochen“, schreibt Helmut Markwort in seinem Tagebuch.
Montag

Viel zu deftig, so kritisieren seine Gegner, habe sich Volker Bouffier geäußert. Mir hingegen hat er aus der Seele gesprochen. „Die Leute haben die Schnauze voll“, sagte der hessische Ministerpräsident und fügte hinzu: „Wir vernichten Existenzen und die Staatsfinanzen.“

Ich habe die Schnauze voll von virtuellen Sitzungen und Onlinekonferenzen. Ich will wieder Menschen leibhaftig treffen, ihre Reaktionen beobachten und mit ihnen Gedanken austauschen, ohne von Kameras aufgezeichnet zu werden.

Ich hasse es, an geschlossenen Restaurants vorbeifahren zu müssen. Mir fehlt das Verständnis dafür, dass ich nicht einmal in einem Gartenlokal unter freiem Himmel einkehren kann.

Ich habe keine Lust, Vorträge zu halten vor einem Publikum, das ich nicht sehen kann. Ich will wieder Freunde treffen zum Kartenspielen. Ich sehne mich danach, in Theatern zu sitzen. (…)

Ich ärgere mich, dass meine Freunde und ich schon wieder zwei ausverkaufte Theateraufführungen verschieben mussten. Ich habe die Schnauze voll von Verboten, für die es keine wissenschaftliche Grundlage gibt.“

https://www.focus.de/politik/deutschland/rubriken-wovon-ich-die-schnauze-voll-habe-wen-scholz-nicht-mag-und-wie-die-justiz-leidet_id_13049095.html
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Wer Merkel im Weg steht…
5 März 2021

Karte zu Corona Ausbrüchen, Todesfällen und Nebenwirkungen nach der Impfung

https://corona-blog.net/2021/03/01/karte-impfnebenwirkungen/
Therapeutin packt aus: 25% ALLER HEIMBEWOHNER TOT – 2 WOCHEN NACH IMPFUN

„1996 führte Pfizer, einer der größten Pharmakonzerne der Welt, in Nigeria klinische Versuche für ein Antibiotikum namens Trovan durch. Die Ergebnisse waren verheerend, da nigerianische Beamte berichteten, dass mehr als 50 Kinder bei dem Experiment starben und Dutzende behindert wurden.

Im Jahr 2006 kam ein nigerianisches Regierungsgremium zu dem Schluss, dass Pfizer gegen internationales Recht verstoßen hat und bezeichnete das Experiment als „illegalen Versuch mit einem nicht registrierten Medikament.“ Im Jahr 2007 verklagten nigerianische Staats- und Bundesbehörden Pfizer auf 7 Milliarden Dollar, mit der Behauptung, dass das Unternehmen keine ordnungsgemäße Zustimmung der Eltern der Kinder hatte.

Ein von Wikileaks veröffentlichtes diplomatisches Kabel der USA aus dem Jahr 2009 enthüllte, dass Pfizer, während der Fall vor dem Bundesgericht verhandelt wurde, eine private Geheimdienstfirma angeheuert hatte, um den nigerianischen Generalstaatsanwalt Michael Aondoakaa zu erpressen.

Laut dem Kabel „gaben die Ermittler von Pfizer diese Informationen an lokale Medien weiter“, die Artikel über die „angebliche“ Korruption des Generalstaatsanwalts veröffentlichten. „Aondoakaas Kumpane setzten ihn unter Druck, die Klage fallen zu lassen, aus Angst vor weiteren negativen Artikeln“, heißt es darin.

Ein paar Monate nach den negativen Artikeln unterzeichnete das nigerianische Justizministerium einen Vergleich mit Pfizer.“
https://childrenshealthdefense.org/news/wikileaks-revelations-expose-corporate-abuse-expense/

Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Karte zu Corona Ausbrüchen, Todesfällen und Nebenwirkungen nach der Impfung