5 März 2021

Karte zu Corona Ausbrüchen, Todesfällen und Nebenwirkungen nach der Impfung

https://corona-blog.net/2021/03/01/karte-impfnebenwirkungen/
Therapeutin packt aus: 25% ALLER HEIMBEWOHNER TOT – 2 WOCHEN NACH IMPFUN

„1996 führte Pfizer, einer der größten Pharmakonzerne der Welt, in Nigeria klinische Versuche für ein Antibiotikum namens Trovan durch. Die Ergebnisse waren verheerend, da nigerianische Beamte berichteten, dass mehr als 50 Kinder bei dem Experiment starben und Dutzende behindert wurden.

Im Jahr 2006 kam ein nigerianisches Regierungsgremium zu dem Schluss, dass Pfizer gegen internationales Recht verstoßen hat und bezeichnete das Experiment als „illegalen Versuch mit einem nicht registrierten Medikament.“ Im Jahr 2007 verklagten nigerianische Staats- und Bundesbehörden Pfizer auf 7 Milliarden Dollar, mit der Behauptung, dass das Unternehmen keine ordnungsgemäße Zustimmung der Eltern der Kinder hatte.

Ein von Wikileaks veröffentlichtes diplomatisches Kabel der USA aus dem Jahr 2009 enthüllte, dass Pfizer, während der Fall vor dem Bundesgericht verhandelt wurde, eine private Geheimdienstfirma angeheuert hatte, um den nigerianischen Generalstaatsanwalt Michael Aondoakaa zu erpressen.

Laut dem Kabel „gaben die Ermittler von Pfizer diese Informationen an lokale Medien weiter“, die Artikel über die „angebliche“ Korruption des Generalstaatsanwalts veröffentlichten. „Aondoakaas Kumpane setzten ihn unter Druck, die Klage fallen zu lassen, aus Angst vor weiteren negativen Artikeln“, heißt es darin.

Ein paar Monate nach den negativen Artikeln unterzeichnete das nigerianische Justizministerium einen Vergleich mit Pfizer.“
https://childrenshealthdefense.org/news/wikileaks-revelations-expose-corporate-abuse-expense/



Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst März 5, 2021 von admin in category "Uncategorized